News & Presse Förderbescheid für Mikro-Depot-Studie

Urbane logistik – agiplan

Ich freue mich über Ihre Nachricht und werde mich zeitnah bei Ihnen zwecks weiterer Absprachen melden.

* Pflichtfelder

Auf die Machbarkeitsstudie folgt der konkrete Umsetzungsplan

Nach der Machbarkeitsstudie zur Entwicklung von Mikro-Depots in Mönchengladbach, Krefeld und Neuss hat  Verkehrsminister Hendrik Wüst am 28. September 2020 einen Förderbescheid über 159.300€ an Jürgen Steinmetz, den Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein, übergeben. Die erste Studie zeigte welche vielversprechenden Potenziale Mikro-Depots für mittelgroße Städte mit sich bringen. Im Folgeprojekt wird nun auf Grundlage dieser theoretischen Ergebnisse die konkrete Umsetzung ausgearbeitet.

Gemeinsam mit agiplan soll erarbeitet werden, wie die Standorte von Mikro-Depots genau beschaffen sein müssen und welche Betreibermodelle optimal geeignet sind. Das Konzept soll zukünftig für weitere Kommunen nutzbar sein, um ihren Warenverkehr auf der letzten Meile zu verbessern. So können sie den Lieferverkehr in ihren Innenstädten reduzieren und damit die dortige Lebensqualität verbessern. Ermöglicht hat das Projekt die seit dem 01. Juni 2019 aktive Förderung der vernetzten Mobilität und des Mobilitätsmanagements.

Hier geht es zur vollständigen Pressemitteilung