Publikation, 10.10.2019 Whitepaper Additive Fertigung: Chancen erkennen und handeln

Ich freue mich über Ihre Nachricht und werde mich zeitnah bei Ihnen zwecks weiterer Absprachen melden.

mitarbeiter jbischoff

* Pflichtfelder

Paradigmenwechsel durch Additive Fertigung

Jährlich wächst der Sektor der Additiven Fertigung um 20%. Große Unternehmen haben bereits dreistellige Millionenbeträge in die Technologie investiert. Das Potenzial wird jedoch oft aufgrund von organisatorischen Einstiegshürden oder fehlendem Know How nicht genutzt. So verpassen Unternehmen die Chance auf eine Kosten- und Technologieführerschaft oder die Time-to-Market von Wochen zu Tagen zu reduzieren. Das Whitepaper Additive Fertigung zeigt, wie Sie diese Vorteile nutzen können.

Um 3D-Druckverfahren in den Produktionsprozess zu integrieren, müssen Sie nicht eine reine additive Fabrik schaffen. Bereits für die Produktentwicklung und die Erstellung von Prototypen ist es sinnvoll den konventionellen Produktionsprozess um additive Fertigungsmethoden zu erweitern. So wird eine nachträgliche Individualisierung von Standardbauteilen sowie die Fertigung von spezifischen Komponenten in Kleinserien erheblich vereinfacht. Um dies zu ermöglichen, muss ein klares Prozessbild der additiven und konventionellen Verfahren erstellt werden. Dies ist die Vorlage, um diese Prozesse zu synchronisieren und zu verschmelzen.

Im Whitepaper Additive Fertigung analysiert agiplan nicht nur den aktuellen Stand der Forschung, die Marktsituation und Nutzungspotenziale, sondern präsentiert auch die systematische Planungsmethodik zur Erstellung solcher additiven Fabriken. Die Methodik reicht vom reinen Screening bis zum vollständigen Hochlauf der neuen Fabrik und erfordert einen klaren Paradigmenwechsel gegenüber der herkömmlichen Fertigung. Das Idealbild einer additiven Fabrik visualisiert das Potenzial der Technologie und vollendet den 360-Grad-Blick des Whitepapers Additive Fertigung.

Illustustration Planungsmethodik additive Fertigung

Hier gibt es das Whitepaper "Mit Additiver Fertigung neue industrielle Potenziale ausschöpfen" kostenlos zum Download: