Kontakt
BMW

BMW

Studie zur automatisierten Linienversorgung für BMW

Automatisierte Linienversorgung mit Industrie 4.0 Optionen

Für das BMW-Werk im mexikanischen San Luis Potosi hat agiplan eine Machbarkeitsstudie zur Automatisierung der Logistik im Karosseriebau erstellt. Anhand eines konkreten Wertstroms (Anlieferung von Türen, Front- und Heckklappen) wurden die einzelnen Prozessschritte vom Warenausgang des Zulieferers über den Wareneingang des Kunden bis zum Verbauort untersucht.

Ihr persönlicher Kontakt

Heiko Barth

Heiko Barth Vertrieb Automotive

Kontakt aufnehmen

agiplan Leistungen

  • Ermittlung eines sinnvollen Automatisierungsgrades für die Komponentenanlieferung im Karosseriebau
  • Betrachtung von Wirtschaftlichkeit und technischer Machbarkeit
  • Investitions-, Prozesskostenanalyse und Umsetzungs-Guidelines
  • Berücksichtigung von Industrie 4.0 Anwendungen

Download

Links

Machbarkeitsprüfung für jeden Prozessschritt

Für jeden Prozessschritt wurden Alternativen zum Planungsstand ermittelt und dimensioniert, unter anderem Systeme zur vollautomatischen Be- und Entladung von LKWs an den Rampen. Auch Industrie 4.0 Anwendungen, zum Beispiel der Einsatz autonomer Unterflur-FTS oder RFID Technik für eine beleglose Wareneingangsprüfung wurden analysiert. Bei der Machbarkeit wurden die Anforderungen an die IT, die Gebäude und die Infrastruktur ermittelt.

Kostenreduktion bis 50 Prozent pro Fahrzeug ist möglich

Die Alternativen sollten neben der Wirtschaftlichkeit insbesondere die Prozesssicherheit, den Aufwand für die Inbetriebnahme und die Servicefreundlichkeit berücksichtigen. Zur Absicherung der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und technischen Machbarkeit wurden Gespräche mit Ausrüstern geführt und Richtpreisanfragen gestellt. Nach der Investitions- und Prozesskostenrechnung zeigte sich deutlich, wo das Potenzial liegt. Die Einsparungen durch Vermeidung von Prozessschritten bzw. Vereinfachung und Automatisierung waren mit über 50 Prozent Kostenreduktion pro Fahrzeug und einer Rendite von über 30 Prozent überzeugend.

 - BMW
 - BMW

Themen

Referenzen

Kontakt aufnehmen

Heiko Barth

Heiko Barth

Vertrieb Automotive