Kontakt

Eduard Kronenberg

Fabrikplanung

Fabrikplanung für EK

Das Unternehmen EDUARD KRONENBERG steht für Präzisionsteile aus Stahl und Kunststoff. agiplan übernimmt für EK die Standortsuche und die Planung einer komplett neuen Fabrik. In sechs Monaten Planungszeit entsteht die komplette Feinplanung für Produktion und Logistik.

Eduard Kronenberg

agiplan-Leistungen auf einen Blick

  • Standortsuche und Standortauswahl
  • Werksstrukturplanung und Vorentwurf
  • Grob- und Feinplanung der Fabrik
  • Ausschreibung, Vergabe und Abnahme von Einrichtungsgewerken

Links

Angefangen hat das Unternehmen EDUARD KRONENBERG 1867 mit Taschenmesserfedern aus Stahl – heute steht es für die Fertigung von Präzisionsteilen aus Stahl und Kunststoff.

Seit 1977 beliefert EK als weltweiter Marktführer die Isolierglasindustrie mit Verbindungselementen aus Stahl, 2004 wurde das Sortiment um Kunststoffteile erweitert. 2013 dann der nächste Meilenstein: Die zwei Werke in Solingen werden an einem neuen Standort im Technologiepark Haan / NRW zusammengelegt. agiplan übernimmt die Standortsuche und -auswahl, und die Planung der Werksstruktur sowie Grob- und Feinplanung der kompletten Fabrik.

Neue Projektorganisation schafft Eigenständigkeit

In sechs Monaten Planungszeit entsteht die Feinplanung für Produktion und Logistik der neuen Fabrik mit einem Neubau auf der „Grünen Wiese“. Dabei werden sukzessive immer mehr Beteiligte involviert, um die unterschiedlichen Unternehmensbereiche optimal aufzustellen.

Am Ende liefert agiplan das Konzept und die Umsetzung einer optimalen Fabrik – mit effizienten Prozessen und nachhaltigen Strukturen, die Kronenberg zukünftiges Wachstum ermöglichen. Geschäftsführer Ralf M. Kronenberg: „Das Fabrikkonzept, was agiplan mit uns erarbeitet hat, passt perfekt zu uns - in der Projektumsetzung hat agiplan uns große Sicherheit gegeben und war ein wichtiger Partner für den Projekterfolg!“

Fakten

6
Monate Planungszeit
25.000
Quadratmeter Grundstück
75
Mitarbeiter
600
Millionen Stanzteile pro Jahr
Seit 1867 fertigte das Unternehmen EDUARD KRONENBERG zunächst Taschenmesserfedern aus Stahl.
Seit 1867 fertigte das Unternehmen EDUARD KRONENBERG zunächst Taschenmesserfedern aus Stahl.
Heute steht es für Präzisionsteile aus Stahl und Kunststoff.
Heute steht es für Präzisionsteile aus Stahl und Kunststoff.
2013 entschloss sich das Unternehmen, zwei Werke an einem neuen Standort zusammenzulegen.
2013 entschloss sich das Unternehmen, zwei Werke an einem neuen Standort zusammenzulegen.
agiplan übernahm für EK nicht nur die Standortsuche, sondern auch die Planung der Werksstruktur...
agiplan übernahm für EK nicht nur die Standortsuche, sondern auch die Planung der Werksstruktur...
sowie die Grob- und Feinplanung der gesamten Fabrik.
sowie die Grob- und Feinplanung der gesamten Fabrik.

Kontakt

Themen

Referenzen