Energie und Europäische Strukturpolitik Clusterstrategien und -management

strukturpolitik und energiekonzepte
Clustermanagement

Mit Clustern signifikante Wettbewerbsvorteile erzielen

Wenn Sie richtig gemanagt werden, erzeugen Cluster für Unternehmen, Branchen und ganze Regionen  einen signifikanten Wettbewerbsvorteil, da sie Innovationen generieren und vorantreiben. Für Innovationen  braucht  es  Ideen,  Wissen,  Kompetenz, unternehmerischen Mut, Unterstützer – und ein  Netzwerk.  Innovationen sind also selten ein reines Zufallsprodukt, sondern lassen sich gezielt fördern. Zum Beispiel, indem die Experten aus Politik und Verwaltung, Forschung und Wirtschaft  in einem Cluster zusammengebracht werden. Genau das ist eine erfolgreiche und etablierte Leistung von agiplan.

Netzwerke und Cluster können darüber hinaus im Geflecht aus eigenen Interessen, globalen Märkten, regionalen Strukturen und Marktanforderungen nötige Sicherheiten schaffen. Sie erleichtern Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Verbänden und sonstigen Akteuren zukünftigen Wettbewerbsanforderungen besser gerecht zu werden. Cluster bieten – wenn sie professionell gemanagt werden – Unternehmen die Chance, Innovationen auf Marktreife zu testen und im Wettbewerb zu platzieren.

Soll ein Cluster effektiv arbeiten, ist es wichtig, alle relevanten Akteure – sei es aus einer Region oder einer Branche – an einen Tisch zu bekommen. Nur so werden Innovationsmöglichkeiten und Kooperationspartnerschaften sichtbar. Zum Clustermanagement gehört es zudem, den Aufbau von Forschungskapazitäten voranzutreiben, Bildungsangebote zu schaffen oder im Schulterschluss mit den einschlägigen Einrichtungen eines Landes Unternehmen anzusiedeln – sei es als Zulieferer, Produzenten oder Abnehmer.

Ich freue mich über Ihre Nachricht und werde mich zeitnah bei Ihnen zwecks weiterer Absprachen melden.

mitarbeiter lschneider

* Pflichtfelder

  • Analyse über die Beratung, den Aufbau und das Management bis hin zur Überführung der Cluster in die Selbstträgerschaft
  • Umfassende Branchenstruktur- und Clusteranalysen
  • Erarbeitung von Kompetenzportfolios
  • Organisatorischer und inhaltlicher Aufbau des Clusters inklusive Mitgliederakquisition
  • Professionelles Clustermanagement inklusive Controlling, Finanzabwicklung, Marketing
  • Etablierung nachhaltiger Clusterstrukturen
  • Kunden profitieren von einer langjähriger, belegbaren Erfahrung im Clustermanagement
  • Ganzheitliche Fachkompetenz aus Regionalmanagement, Finanzierung und Marketing
  • agiplan-Netzwerk umfasst Akteure aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Forschung
  • Entlastung personeller Kapazitäten

Cluster als Erfolgsmodell

In Deutschland etablierten sich eine Vielzahl von unterschiedlichen Clustern, wie Spitzencluster, Landescluster und Regionalcluster. Spitzencluster als Elitenetzwerke werden direkt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiiert. Gekürt werden herausragende Kompetenzprofile mit hoher Innovationsfähigkeit, welche die besten Strategien für Zukunftsmärkte vorweisen.

Die Landescluster sind dagegen Bestandteil der jeweiligen Landesstrategie. Nordrhein-Westfalen listet beispielsweise Landescluster unter ExzellenzNRW. Ihre Aufgabe ist es, die Kooperation von Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Öffentlicher Hand entlang von Wertschöpfungsketten in verschiedenen Branchen- und Technologiefeldern zu fördern. Regionale Cluster, vor allem von den lokalen Wirtschaftsförderungen getragen, treiben die Vernetzung der ortsansässigen Unternehmen voran, indem sie beispielsweise Einkaufsverbünde oder die Nutzung gemeinsamer Ressourcen initiieren.

Clustermanagement

Clustermanagement, Clusterbildung, Innovationsberatung

Anforderungen an Cluster steigen

Die Unterstützung von Clustern und Netzwerken gehört heute oftmals zu den zentralen Aufgaben von Wirtschaftsförderungen und Strukturpolitik. Sie sollen Unternehmen optimale Bedingungen und Wettbewerbsfähigkeit garantieren. Dabei sind die Anforderungen an den Nutzen von Clustern für Unternehmen, Technologie- und Forschungseinrichtungen, Intermediäre und die öffentliche Hand gestiegen. Standorte und Regionen müssen sich daher fragen lassen, ob ihre Cluster tatsächlich auf echten Kompetenzen aufbauen und im nationalen wie internationalen Wettbewerb bestehen können.

Lösungskompetenz im Clustermanagement

Cluster und Netzwerke bauen auf den Kompetenzen von Unternehmen und Institutionen auf. Diese entlang einer Wertschöpfungskette zu identifizieren und zusammenzubringen, ist eine der ersten Aufgaben, um einen regionalen und/oder Branchencluster ins Leben zu rufen.

Den Ausgangspunkt der agiplan-Leistung bildet die tiefgehende Kenntnis der Situation am europäischen Clustermarkt, abgeleitet aus einer Vielzahl umgesetzter Projekte für regionale Branchencluster sowie vernetzte Unternehmensverbünde. Dabei kommt den Clustern auch das agiplan-Knowhow aus dem Industrie Consulting zu Gute. Somit paart sich die Clustermethodik mit der umfassenden Branchenkenntnis: Eine gute Verbindung!

Unverbindliche Anfrage

Sie planen ein Projekt? Wir helfen Ihnen!

Nutzen Sie unser unverbindliches Anfrage-Formular und einer unserer Experten wird sich zeitnah bei Ihnen zwecks weiterer Absprachen melden.

* Pflichtfelder

Mit unseren Leistungen waren und sind wir für viele führende Unternehmen tätig.

Projekte

Themenbeiträge aus unserem blog

Kontakt

Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie einen unserer Services.
Wir helfen Ihnen gern weiter!

+49 208 9925 0 Werktags von 8 -17 Uhr

Rückruf anfordern

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Nutzen Sie unsere Rückrufanfrage und einer unserer Experten wird Sie zum Wunschzeitpunkt zurückrufen.

* Pflichtfelder

E-Mail Kontakt

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Nutzen Sie unser Kontaktformular und einer unserer Experten wird sich zeitnah bei Ihnen zwecks weiterer Absprachen melden.

* Pflichtfelder

Newsletterservice

Bleiben Sie immer informiert

Nutzen Sie unseren Newsletterservice und erhalten spannende Themen ganz bequem in Ihr E-Mail-Postfach.