Supply Chain Beratung Resiliente Lieferketten

Resiliente Lieferketten
icon_leistung_scb_resiliente lieferketten

Risiken in der Supply Chain erkennen und bewältigen

Für Produktionsunternehmen ist es Alltag mit den eigenen Fertigungsschritten in eine Wertschöpfungskette eingebunden zu sein. Die Beschaffungslogistik versorgt die Produktionsstandorte mit Vormaterial und die Logistik bedient die Kundenmärkte, ob weiterverarbeitendes Unternehmen oder Endkunden. Dass die Wertschöpfungskette reibungslos funktioniert, ist ein maßgeblicher Erfolgsfaktor für produzierende Unternehmen und sollte stets gewährleistet werden.

Wenn Sie die Risiken Ihrer Logistikprozesse von agiplan analysieren und minimieren lassen, profitieren Sie im Geschäftsalltag wie auch in einer Krise, wie beispielsweise in der Corona-Pandemie, von schlanken, schnellen und günstigen Abläufen. Widerstandsfähige Lieferketten führen zu einer stabilen Versorgung der Fabriken, auch wenn eines der Elemente entlang der Prozesskette aus der Balance kommt. Ein hoher Schaden, der Unternehmen droht, wenn sie die Risiken in der Supply Chain nicht betrachten, sondern nur im Eintrittsfall darauf reagieren, kann durch unsere Beratung vermieden werden.

agiplan hat eine seiner Kernkompetenzen, die Gestaltung der Supply Chain, deswegen bewusst um die Betrachtung von Risikofaktoren in den Lieferketten erweitert – damit die Logistikprozesse robust werden; damit die Fabriken stabil produzieren können; damit die potenziellen Risiken in der Supply Chain reduziert oder besser bewältigt werden können.

Ich freue mich über Ihre Nachricht und werde mich zeitnah bei Ihnen zwecks weiterer Absprachen melden.

* Pflichtfelder

Unsere Leistungen

  • Risikoanalyse der Supply Chain
  • Lokalisierung und Bewertung relevanter Risiken
  • Maßnahmen zur Risikoreduzierung oder -bewältigung
  • Ergänzung der Supply Chain Wirtschaftlichkeitsrechnung um Risiko und Resilienz
  • Re-Design der Lieferketten - auch global

Ihr Vorteil

  • Transparenz zu den bestehenden Risiken
  • Bewertung des Trade-Offs zwischen Wirtschaftlichkeit und Resilienz
  • Gezieltes Maßnahmenmanagement zur Steigerung der Resilienz

Der Mehrwert der Risikobetrachtung

Risiken sind für die Unternehmen nichts Neues, denn es gibt sie schon immer. Allerdings ist in den letzten Monaten die Einsicht gereift, diese nicht passiv hinzunehmen, sondern vielmehr Prozesse aktiv zu steuern, denn Engpässe oder der Abbruch der Produktionsversorgung können enorme Folgekosten nach sich ziehen. Hierbei bewusst die Eintrittswahrscheinlichkeit und die Auswirkungen im Eintrittsfall zu betrachten, schafft Transparenz und legt offen, bei welchen Risiken dringender Handlungsbedarf besteht.

Proaktiv Risiken in der Lieferkette gestalten

Der Lösungsraum, um bei unvertretbar hohen Risiken Gegenmaßnahmen zu ergreifen, ist groß: agiplan setzt bei der Absicherung der Bestände oder deren Split in mehrfache Lagerorte an und betrachtet ebenso die Reorganisation der Lieferkette mit alternativen Transportwegen bis zurück zur Lieferantenseite bei Multiple-Sourcing Strategien. Darüber hinaus prüfen wir, inwiefern eine Entwicklung der Lieferanten möglich ist. Welche der Maßnahmen die vielversprechendste ist, zeigt sich bei der ganzheitlichen Betrachtung der Wirtschaftlichkeit und des Risikos. In vielen Fällen hat sich gezeigt, dass beides keine Gegensätze sind und Versorgungsprozesse mit geringerem Risiko und Kostenvorteilen implementiert werden konnten.

Das von den agiplan Experten entwickelte Vorgehen gliedert sich entlang der drei Kernfragen zum Aufbau einer resilienten Lieferkette:

Hier gibt es unser Digital Paper "Resiliente Lieferketten" kostenlos zum Download:

Resiliente Lieferketten

Unverbindliche Anfrage

Sie planen ein Projekt? Wir helfen Ihnen!

Nutzen Sie unser unverbindliches Anfrage-Formular und einer unserer Experten wird sich zeitnah bei Ihnen zwecks weiterer Absprachen melden.

* Pflichtfelder

Mit unseren Leistungen waren und sind wir für viele führende Unternehmen tätig.

Projekte

Themenbeiträge aus unserem blog

Kontakt

Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie einen unserer Services.
Wir helfen Ihnen gern weiter!

+49 208 9925 0 Werktags von 8 -17 Uhr

Rückruf anfordern

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Nutzen Sie unsere Rückrufanfrage und einer unserer Experten wird Sie zum Wunschzeitpunkt zurückrufen.

* Pflichtfelder

E-Mail Kontakt

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Nutzen Sie unser Kontaktformular und einer unserer Experten wird sich zeitnah bei Ihnen zwecks weiterer Absprachen melden.

* Pflichtfelder

Newsletterservice

Bleiben Sie immer informiert

Nutzen Sie unseren Newsletterservice und erhalten spannende Themen ganz bequem in Ihr E-Mail-Postfach.