Kontakt

Logistik Outsourcing

Make or Buy? Chance oder Risiko?

Logistik outsourcen oder den Eigenbetrieb optimieren?

Bis zur Entscheidung „make-or-buy“ erfordert ein Logistik-Outsourcing sorgfältige Planung. Die Vorgehensweise von agiplan macht alle Prozesse transparent und führt zu einer soliden Entscheidung.

Logistik Outsourcing

Auf einen Blick

  • Eine Fremdvergabe kann Kosten senken, Effizienz steigern und die Qualität verbessern
  • Klarheit über alle Prozesse und ein detailliertes Anforderungsprofil sind die Basis für Entscheidungen
  • Häufig ist die Optimierung bestehender Strukturen der bessere Weg
  • Egal wie die Entscheidung ausfällt: eine genaue Analyse offenbart immer Verbesserungspotenzial

Industrieunternehmen stoßen beizeiten an die Grenzen ihrer eigenen Logistik-Kapazitäten – Mittelständler ebenso wie Großunternehmen. Die Überlegung ist naheliegend, Teile oder die gesamte Logistik an externe Dienstleister zu vergeben.

Mögliche Vorteile: Variabilisierung von Kosten, flexible Reaktion in Spitzenzeiten, Effizienzgewinn, Schaffung von Flächen und Investitionskapital, Konzentration auf das Kerngeschäft. Ungeachtet aller Chancen muss jedes Outsourcing-Projekt vorher ausgiebig geprüft werden, damit die Fremdvergabe keine Nebenwirkungen mit sich bringt.

Eine individuelle Entscheidung

agiplan berät Unternehmen bei der Entscheidungsfindung. Gemeinsam mit dem Unternehmen wird der Ist-Zustand der Logistik bestimmt. Eine Nutzwertanalyse dient als Ausgangspunkt für Zukunftszenarien, anhand derer sich die künftigen Anforderungen prognostizieren lassen.

Potenzielle Dienstleister mitsamt ihrer Kosten- und Leistungsprofile werden bei der Analyse früh mit einbezogen, denn ihre Standorte und Kapazitäten spielen in die Entscheidung für oder gegen Outsourcing mit hinein.

Professionelle Umsetzung des Outsourcing-Prozesses

Die Ausschreibung auf Basis der ermittelten Daten ist das Kernstück der agiplan-Leistung. Alle Logistikprozesse werden detailliert erfasst: Sendungsstrukturen, Artikelmengen, Auslastungen und Auslastungsspitzen.

Anschließend prüft und bewertet agiplan die externen Angebote und lädt ausgewählte Dienstleister ein, dem Kunden ein Angebot zu präsentieren. Erst an dieser Stelle fällt die Make-or-Buy-Entscheidung.

Fällt diese positiv aus, steht agiplan dem Unternehmen bei den Verhandlungen mit dem Dienstleister zur Seite, begleitet die Umstellung auf Outsourcing und stellt eine kontinuierliche Verbesserung sicher.

Kontakt

Themen

Referenzen