Kontakt

Risikomanagement in Projekten

Wir sorgen dafür, dass Sie Ihr Projekt beherrschen und nicht umgekehrt

Nicht alle Ereignisse und Abläufe eines Projektes sind planbar. Unser Wissen hilft Ihnen, mit Risiken bewusst und kontrolliert umzugehen. Durch unsere Arbeit, durch die Minimierung der Eintrittswahrscheinlichkeit und der Auswirkungen, werden potenzielle Bedrohungen zu Erfolgsfaktoren Ihres Projektes.

Risikomanagement in Projekten

Risiken kennen, einordnen und erfolgreich gegensteuern

  • Wir identifizieren und qualifizieren die Projekt-Risiken
  • Im Risikoportfolio werden Eintrittswahrscheinlichkeiten und Tragweiten verzeichnet
  • Unsere Projektmanager leiten die Gegenmaßnahmen ein
  • Situationsanalysen bewerten Aufwand und Wirkung der Steuerung

Selbst ein von erfahrenen Projektplanern erstellter Termin- und Kostenplan kommt im Laufe eines Projekts nicht ohne Anpassungen und Änderungen aus. Nicht alle Ereignisse und Bedingungen, die den Projektverlauf beeinflussen, sind planbar. Wir haben das Know-how und die Tools, um mit Risiken im Projekt bewusst und kontrolliert umzugehen. Unsere Risikomanager identifizieren und qualifizieren die Risiken vor dem Start und während der Laufzeit. Dafür greifen sie auf Tools wie den agiplan Risikoartenkatalog zurück. Natürlich berücksichtigen sie auch die spezifischen Erfahrungen Ihres Teams. Anschließend werden die Risiken nach jeweiliger Eintrittswahrscheinlichkeit und Tragweite bewertet.

Risiken qualifizieren und planvoll gegensteuern

Unsere Arbeit besteht darin, Eintrittswahrscheinlichkeit und Auswirkungen der Risiken zu minimieren. Dabei achten wir auf das Gleichgewicht zwischen Wirkung und Aufwand der Risiko-Gegenmaßnahmen. Situationsanalysen erleichtern die Entscheidung, welche Maßnahmen besonders effizient sind. Im Risikoportfolio werden die Veränderungen der Risikolage sichtbar (siehe Grafik).

Aus Risiken Chancen machen

Besonders internationale Projekte, z.B. der Aufbau einer neuen Produktionsstätte im Ausland, sind häufig durch Risiken, wie interkulturelle Unterschiede, Unkenntnis der lokalen Gesetzgebung oder unterschiedliche Auslegung von Verträgen bedroht. Für solche Projekte hat agiplan Vorgehensweisen entwickelt, damit die potentiellen Bedrohungen zu Erfolgsfaktoren für das Projekt werden, z.B. durch die richtige Zusammensetzung des Projektteams, die Einbeziehung von Vertragsexperten oder die Integration von landeserfahrenen Planungspartnern.

Kontakt

Themen