Veranstaltungen, 24.03.2020 Urbane Mobilität und Logistik im Umbruch

Forum Zukunftslabor Mobilität

Innovationskonzepte für die (vor-)letzte Meile

Große Städte testen vermehrt zukunftsweisende Transportkonzepte, technische Innovationen und alternative Geschäftsmodelle für innerstädtische Güterbewegungen. Sie stehen vor der Herausforderung, unterschiedliche Interessengruppen wie Politik, Wirtschaft und Gesellschaft unter einen Hut zu bekommen. Dabei haben sie die Aufgabe die Mobilität leistungsfähiger, effizienter, umweltverträglicher und nicht zuletzt profitabler zu gestalten. Ist dadurch die gesamte urbane Mobilität im Umbruch?

Am 24. März 2020 findet mit dem Zukunftslabor Mobilität das zweite aus einer Reihe von sechs Foren in Hamburg auf dem Campus der KLU statt . Bei der Veranstaltung beantworten Experten aus Handel und KEP-Dienstleistung, Technolgieentwicklung und Kommunalplanung sowie Politik und Verwaltung drängende Fragen zu Innovationskonzepten für die (vor-)letzte Meile und den Umbruch in der urbanen Mobilität.

Dr. Sebastian Stiehm, Senior Consultant Regionalentwicklung der agiplan GmbH, wird mit seiner Keynote beim Zukunftslabor Mobilität um 17:40 in das Thema einführen. Im Anschluss werden in einem Experten-Panel die zentralen Zukunftsfragen der urbanen Mobilität und Logistik mit den Teilnehmern diskutiert. Abgerundet wird der Abend von individuellen Befragungen der Panelisten auf dem Roten Sofa der DVZ während des Get-together.

Melden Sie sich kostenfrei für die Veranstaltung an und reden Sie mit.

Ich freue mich über Ihre Nachricht und werde mich zeitnah bei Ihnen zwecks weiterer Absprachen melden.

* Pflichtfelder